FAQ

For the english version see below

1. Anmeldung

Wie melde ich mich an?

Auf unserer Website gibt es einen Link zum Anmeldeformular. Dort tragt ihr eure Kontaktdaten sowie einen Wunschtermin für das Welcome Dinner ein. Bitte gebt eine Handynummer an, unter der wir euch erreichen können. Wenn ihr eure Daten abschickt, solltet ihr eine Bestätigungsmail von uns bekommen. Schaut zur Sicherheit auch im Spam-Ordner eures Email-Postfachs nach.

Warum braucht ihr meine Adresse und Handynummer?

Wir suchen für euch einen Gast aus, der eine möglichst kurze Anreise hat. Deshalb solltet ihr in das Anmeldeformular eine Straße oder zumindest einen Stadtteil schreiben. An die Handynummer schicken wir 3-5 Tage vor dem Dinner eine SMS mit den Kontaktdaten eures Gastest. Solltet ihr umziehen oder eure Handynummer ändern, sagt uns bitte per Mail an welcomedinnerko@gmail.com Bescheid.

Gebt ihr meine Adresse weiter?

Nein. Wir schreiben dem Gast eine SMS oder rufen ihn an und nennen ihm deinen Vornamen und den Tag des Dinners. Du sprichst Anreise und Uhrzeit dann direkt mit ihm ab. Du kannst ihm entweder deine Adresse mitteilen oder zum Beispiel einen Treffpunkt an der nächsten Bushaltestelle vereinbaren. Wir brauchen deine Adresse nur, damit wir einen Gast finden, der nicht allzu weit weg wohnt .

Ich habe meinen Dinner-Termin vergessen oder möchte den Termin verschieben

Bitte notiere dir den Termin deines Welcome Dinners gut. Wenn wir nichts von dir hören, gehen wir davon aus, dass das Dinner stattfindet und suchen einen Gast für dich. Solltest du den Termin vergessen haben, schreib uns bitte eine E-Mail an welcomedinnerko@gmail.com. Etwa eine Woche vor dem Welcome Dinner suchen wir einen Gast für dich.

Wir sind ein schwules oder lesbisches Paar, können wir auch einladen?

Danke, dass du mitmachst. Uns ist bewusst, dass dies gerade in Kombination mit muslimischen Gästen Mut erfordert. Wir glauben, dass du selber am besten einschätzen kannst, wie offen du mit deiner Partnerschaft/Orientierung umgehen möchtest, wenn du den Gästen gegenübersitzt und ein eigenes Gefühl für deren Mentalität entwickeln kannst. Jeder kann zum Welcome Dinner einladen, wir schließen niemanden aus. Wir können allerdings nicht jeden Gast vorher fragen, wie er einer Einladung bei einem schwulen oder lesbischen Pärchen gegenübersteht. Wir kennen die Gäste nicht persönlich und wissen daher nicht, wie liberal jemand ist, da wir die Asylgründe nicht kennen.

Wir wollen als Freundesgruppe, Unternehmen, Wohnprojekt etc. bis zu zehn Gäste einladen. Geht das?

Wir vermitteln immer einen Gast mit einem Gastgeber. Der Gast kann immer eine Person mitbringen, etwa den Ehepartner oder einen Freund. Eigene Kinder können immer mitgebracht werden. Das Dinner soll in einem überschaubaren Rahmen stattfinden, damit sich Gast und Gastgeber in Ruhe unterhalten und kennenlernen können. Deshalb vermitteln wir keine Gruppe.

Ich möchte nicht selber kochen, sondern in ein Restaurant einladen.

Das Welcome Dinner ist eine Geste der Gastfreundschaft und des „Willkommen“ heißen. Wir setzen voraus, dass du in deine Wohnung einlädst. Selbstverständlich könnt ihr das Essen aber gemeinsam zubereiten oder euch mit Freunden zusammen kochen.

2. Mein Gast

Wer kommt zu mir zum Welcome Dinner?

Wir suchen einen Gast für dich aus, der in deiner Nähe wohnt. Die allermeisten Gäste sind männlich, es gibt noch relativ wenige Gäste, die als ganze Familie gekommen sind. Bitte lasst es uns wissen, falls rein männliche Gäste für Euch nicht akzeptabel sind. Die Gäste der Welcome Dinner kommen aus vielen verschiedenen Ländern. Einige sind erst sehr kurz in Deutschland, andere vielleicht schon ein oder mehrere Jahre. Alle sprechen schon ein wenig Deutsch oder Englisch, das ist Voraussetzung bei der Anmeldung. Wenn es Dir wichtig ist, Menschen aus einem bestimmten Land oder einer bestimmten Region einzuladen, schreib das gerne bei Deiner Anmeldung ins Kommentarfeld. Auch wenn du eine bestimmte Sprache mit deinem Gast sprechen möchtest.

Kann ich noch weitere Informationen über meinen Gast bekommen?

Wir schreiben dir einige Tage vor deinem Welcome Dinner eine SMS oder Mail oder rufen dich an und teilen dir den Namen deines Gastes, seine Nationalität und seine Telefonnummer mit. Wir sagen dir, ob er spezielle Essgewohnheiten hat, ob er zum Beispiel halāl oder vegetarisch isst. Wir schreiben dir auch, ob er allein kommt oder seinen Ehepartner und Kinder mitbringt. Du sprichst dann Anreise und Uhrzeit direkt mit ihm ab.

3. Das Welcome-Dinner

Was koche ich?

Das ist dir überlassen. Wir schreiben dir vorher, ob dein Gast spezielle Essgewohnheiten hat, ob er zum Beispiel halāl oder vegetarisch isst. Daran solltest du dich halten. Ansonsten kannst du dir aussuchen, was du gerne kochen möchtest. Auch die Uhrzeit kannst du frei wählen. Solange Du im Kommentarfeld nichts anderes vermerkst, gehen wir von einem Abendessen aus und fragen die Gäste, ob sie abends Zeit haben. Allerdings gibt es auch viele Gäste, die abends grundsätzlich keine Zeit haben, da sie zum Beispiel einen täglichen Sprachkurs oder Kinder haben, die früher ins Bett gebracht werden müssen. Daher freuen Sie sich natürlich, wenn es eine Möglichkeit gibt, zum Brunch oder Mittagessen zu kommen.

Auf was habe ich zu achten, wenn meine Gäste halāl essen?

Falls Ihre Gäste angegeben haben, dass sie bei der Ernährung darauf achten, dass sie halāl ist, gibt es hier hilfreiche Erklärungen: halal.de/bewirung-gast.htm

Wie verständigen wir uns?

Die Gäste sprechen etwas Deutsch oder Englisch, trotzdem kann die Verständigung etwas holprig werden. Alle wollen aber möglichst schnell Deutsch lernen und freuen sich, wenn ihr versucht mit ihnen zu sprechen. Vielleicht könnte ihr auch etwas mit Englisch oder Französisch improvisieren. Fehlen doch mal bestimmte Vokabeln, kann zum Beispiel Google Translate helfen.

Falls es etwas schwierig ist mit euren Gästen ins Gespräch zu kommen, können euch folgende Ideen weiterhelfen:

  • Fragt eure Gäste nach Fotos und zeigt selbst welche.
  • Zeigt eure Lieblingsmusik, -videos oder was Ihr sonst im Leben an Sport oder anderen Hobbies macht.
  • Oder spielt ein einfaches Spiel: Jenga, Mikado, Memory etc.

Was passiert nach dem Dinner?

Das bleibt euch überlassen. Oft folgt eine Gegeneinladung oder ein weiteres Treffen, aber das ist natürlich keine Pflicht. Wir würden uns allerdings sehr über eine kurze Rückmeldung per Mail freuen, das hilft uns bei der Weiterentwicklung des Projekts. Außerdem wäre es super, wenn ihr ein Foto des Dinners auf unserer Facebook-Seite teilen könntet –aber nur wenn alle Beteiligten damit einverstanden sind.

4. Weitere Fragen

Ich wohne in der Umgebung von Koblenz– kann ich mitmachen?

Generell vermitteln wir Gastgeber im Raum Koblenz. Wichtig ist, dass deine Gäste mit öffentlichen Verkehrsmitteln an- und abreisen können. Sollte das nicht der Fall sein, geht es natürlich auch, wenn du die Gäste von einer Bushaltestelle oder vom Bahnhof abholen und wieder zurückbringen kannst – hinterlasse bitte bei deiner Anmeldung eine kurze Nachricht im Kommentarfeld.

Ich möchte ein eigenes Welcome-Dinner in einer anderen Stadt gründen – könnt Ihr mir helfen?

Toll – herzlichen Glückwunsch. Eine Übersicht über die bereits bestehenden Initiativen in Deutschland findest Du unter www.unitedinvitations.org. Die Karte zeigt allerdings auch einige Initiativen, die bisher nur auf dem Papier bestehen – vielleicht gibt es die Möglichkeit hier den Anstoß für die nächsten Schritte zu geben? Falls es in deiner Stadt noch keine Initiative gibt, schlagen wir vor, dass du zunächst 2-3 Mitstreiter suchst, um die Arbeitslast zu teilen. Wenn Du so weit bist, kannst du dich bei Fragen gerne bei uns melden.

1. Registration

2. Your guest

Who will be my guest for the welcome dinner?

We choose a guest, that lives next to you. Most of the guest are male. There are only a few, who came with their whole family to Germany. Please tell us if male guest aren’t acceptable for you. The guest of the Welcome Dinner come from different countries. Some of them live in Germany for a short time others maybe a few years. But everyone is able to speak a few words in English or German.
If you want to invite people from a special country or want to speak in a specific language please leave a comment in the registration.

Can I get some further information about my guest?

We will send you a SMS or mail or call you a few days before your dinner to give you further information about your guest (his name, nationality, phone number…). Furthermore we will tell you if he has special eating habits for example if he eats halāl or vegetarian. We will also tell you if he wants to come alone or with his spouse and children. Other details like arrival and time can you arrange with your guest subsequently.

3. The Welcome Dinner

What do I cook?

This is totally up to you. Previous to the dinner we inform you if your guest has any specific eating habits, for example eating halāl or being a vegetarian. You should stick to that. Besides you can choose what to cook and and what time the dinner should take place. But as long as you don’t mention anything else in the commentary field of our application form we assume that you invite for dinner and give this information to your potential guest. Anyway there are quite a few guests who generally don’t have time in the evening because of kids they have to bring to bed or language courses. Therefore some of them might be happy if there is an opportunity to have brunch or lunch together.

How do we communicate?

Your guests will be able to talk a bit of German or English, anyway communication can become a little difficult. Still all of them want to learn German which is why they will be glad if you try to talk with them. Or maybe you are also able to improvise with some knowledge in English or Frensh. If there are some vocabs missing Google Translate might help you.

If it becomes difficult to find a topic to talk about these ideas might be helpfull:

  • Ask your guests about photos and show some of yours
  • Show your favourit music, videos, some of your favourit sports or what hobbies you have
  • Play an easy game: Jenga, Mikado, Memory, etc…

What happens after the dinner?

It’s up to you. Often there will be an invitation from the guest’s side which is of course no duty. Nevertheless we would be very pleased to get a short feedback from you which helps us to develope this project in the future. Furthermore it would be great if you share a picture of your dinner on our facebook page – but only if all participants are okay with that.